« zurück zu den Stellenangeboten

Initiativbewerbung #0000


Die AGEH ist seit über 50 Jahren zuverlässiger Partner für Fachkräfte und kompetenter Personalvermittler für zahlreiche kirchliche und andere zivilgesellschaftliche Organisationen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Als staatlich anerkannter Personaldienstleister vermitteln wir qualifizierte und an christlichen Werten orientierte Fachkräfte aus Deutschland und der Europäischen Union in Projekte nach Afrika, Asien, Lateinamerika und in die Länder Mittel- und Osteuropas. Seit ihrer Gründung im Jahr 1959 durch katholische Verbände und Organisationen konnte die AGEH über 6.000 Fachkräfte in Entwicklungsvorhaben vermitteln.

Sie wollen sich initiativ bei uns bewerben? Gerne!

Bei Eignung nehmen wir Ihre Daten in unseren Pool auf und beachrichtigen Sie, wenn wir eine Vermittlungsmöglichkeit sehen. Über unseren Newsletter  halten wir über Neuigkeiten aus der AGEH auf dem Laufenden.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular auf unserem Stellenportal.

                    

Über Uns:

Seit ihrer Gründung im Jahr 1959 durch katholische Verbände und Organisationen konnte die AGEH über 6.000 Fachkräfte in Entwicklungsvorhaben vermitteln.

Diese Bilanz zeugt von den Erfahrungen, die wir im Bereich der personellen Entwicklungszusammenarbeit sammeln konnten. Ein Expertenwissen, von dem Organisationen und Fachkräfte gleichermaßen profitieren. Zum einen unterstützen wir Organisationen während des gesamten Prozesses der Personalfindung- und betreuung: von der Definition der Stellenanforderung über die Bewerberauswahl bis hin zu vertraglichen Regelungen und der sozialen Absicherung der Fachkräfte und ihrer Familien. Zum anderen begleiten wir Fachkräfte vor, während und nach ihrem Einsatz und bieten zur Weiterbildung ein umfangreiches Personalentwicklungsprogramm. Jährlich sind dadurch bis zu 280 AGEH-Fachkräfte in 60 Ländern der Welt im Einsatz.

Zu unseren Projektträgern und Auftraggebern zählen Organisationen wie Misereor und Caritas international, Ordensgemeinschaften, Diözesen und viele weitere kirchliche und außerkirchliche Nichtregierungsorganisationen.

Unsere Arbeit basiert auf den Werten des christlichen Glaubens. Bei all unserem Tun stehen der Mensch, seine Würde und die Toleranz gegenüber seinen Wertvorstellungen im Mittelpunkt. Diesen Grundsatz verstehen wir gleichzeitig als Bekenntnis und Auftrag.

Wir sind davon überzeugt, dass menschliche Not durch gemeinsames, interkulturelles Handeln nachhaltig zu lindern ist. Dabei hat sich die AGEH zum Ziel gesetzt, möglichst viele Menschen dabei zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, das in Würde gestaltet werden kann. Der Schlüssel zu einer effektiven Veränderung von Lebenswelten: Ein Prozess, der mit der direkten Begegnung der Menschen vor Ort und ihrer Alltagssituation beginnt. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Was Sie mitbringen sollten:

  • Als AGEH-Fachkraft sollten Sie Fachwissen aus einem der folgenden Bereiche besitzen und bereits beruflich angewendet haben – in Deutschland oder im Ausland:
  • Organisationsentwicklung oder Management in gemeinnützigen Projekten oder Organisationen
  • Erwachsenenbildung
  • Medizin
  • ländliche oder städtische Entwicklung
  • Friedens- und Konfliktarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Not- und Wiederaufbauhilfe

 

Darüber hinaus sollten sie

  • sich vorstellen können, für drei Jahre in Projekten kirchlicher Zusammenarbeit mitzuarbeiten,
  • eine Fremdsprache in Wort und Schrift beherrschen,
  • Lust auf den Austausch verschiedener Kulturen dieser Welt haben,
  • ich nicht scheuen, christliche Werte wie Solidarität, Mitmenschlichkeit und gegenseitigen Respekt als Teil ihrer Motivation zu bezeichnen.

Was wir Ihnen bieten:

  • Als Fachkraft in der Entwicklungszusammenarbeit erwartet Sie eine Vielfalt von neuen Aufgaben und Herausforderungen.
  • Wir bieten Ihnen, zugeschnitten auf Ihren neuen Arbeitsplatz, eine individuelle Personalentwicklung mit vielen Angeboten. Einige davon finden Sie in unserem AGEH-Seminarpgrogramm 2018, das wir in Kooperation mit Dienste in Übersee gGmbH - Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V. herausgeben. Sie erhalten landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote.“ 
  • Darüber hinaus zahlt die AGEH ein international übliches Unterhaltsgeld und stellt Ihnen und Ihrer Familie weitere umfangreiche Sozial- und Sicherungsleistungen zur Verfügung. 
  •  Als staatlich anerkannter Personaldienst arbeitet die AGEH mit über 150 Organisationen zusammen. Als AGEH-Fachkraft profitieren Sie von diesem weltweiten Netzwerk. Denn so ergeben sich nicht nur interessante Tätigkeitsfelder in aller Welt, es erleichtert Ihnen auch das Einleben vor Ort.
  •  Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell

 

 

Ihre Ansprechpartner/-in:

David Breunsbach-Riesner /Annette Hausmann

Telefon: +49 (0)221 8896 -273/272

jobs@ageh.org

www.facebook.de/AGEHeV

Jetzt auf diese Stelle bewerben Stelle ausdrucken

Ihr Ansprechpartner

Herr Klemens Friedhoff

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) e.V.
Ripuarenstr. 8
50679 Köln

Telefon: +49 221 8896-271
E-Mail: jobs@ageh.org