« zurück zu den Stellenangeboten

Koordinator (m/w) des ZFD-Programms Große Seen, Burundi #3238


 

 

 

 

 

 

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Der Zivile Friedensdienst (ZFD) der AGEH ist das Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden. Im ZFD bieten wir Fachkräften die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst mit lokalen Akteuren der Friedensarbeit. Fachkräfte des ZFD unterstützen einheimische Partnerorganisationen in allen Phasen von Konflikten: in der Konfliktprävention, der Gewaltminderung und der Konfliktnachsorge.

Für unser Regionalprogramm im Zivilen Friedensdienst (ZFD) in der Region der Großen Seen suchen wir einen

Koordinator (m/w) des
ZFD-Programms Große Seen #3238

                    

Ihre Aufgaben

Als Koordinator/-in tragen Sie finanzielle, strategische und personelle Verantwortung für das AGEH-Programm in der Region der Großen Seen.

  • Sie verantworten das Finanzmanagement des Regionalprogramms, inkl. Steuerung und Monitoring der Verwendung der Mittel, Rechenschaftslegung und Berichterstattung sowie Vorbereitung der Antragsstellung gegenüber dem BMZ.
  • Sie gestalten die konzeptionelle Weiterentwicklung und Implementierung der Regionalstrategie des AGEH-ZFD im Dialog mit Ortskirchen und Partnerorganisationen.
  • Sie übernehmen die fachliche und personelle Begleitung der ZFD-Fachkräfte des Regionalprogramms.
  • Sie pflegen und erweitern die Partnerschaften und Kooperationsbeziehungen mit anderen am ZFD-Programm beteiligten Partnerorganisationen, internationalen und multilateralen Organisationen und Akteuren.

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen, vorzugsweise in einem sozial- oder geisteswissenschaftlichen Fach, und mehrjährige Auslandserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit.
  • Sie konnten bereits Verantwortung für Programm- und Projektmanagement, Budgetkoordination und Finanzmittelverwaltung im Rahmen von Projektfinanzierungen durch öffentliche Geber übernehmen.
  • Sie bringen mehrjährige Projekterfahrung in der zivilen Friedensarbeit mit.
  • Sie sind von ihrem Dienstsitz in Bujumbura/Burundi aus bereit zu umfangreicher Reisetätigkeit in der Region.
  • Sie verfügen über diplomatisches Geschick, interkulturelle Kommunikations­fähigkeiten und können im kirchlichen Umfeld angemessen agieren.
  • Sie identifizieren sich mit dem kirchlichen Profil der AGEH, tragen die Ziele und Anliegen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit überzeugend mit und gehören einer christlichen Kirche an.
  • Ihre Französischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift.

 

Das Angebot der AGEH

  • individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag (mit Option auf Erneuerung), soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz (für Nicht-EU/CH-Bürger in modifizierter Form) sowie eine Zulage für eine besonders hervorzuhebende Tätigkeit
  • landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten im AGEH-Wirkmodell

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Jetzt auf diese Stelle bewerben Stelle ausdrucken

Ihr Ansprechpartner

Frau Jacqueline Kallmeyer

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) e.V.
Ripuarenstr. 8
50679 Köln

Telefon: +49 221 8896-271
E-Mail: jobs@ageh.org