«Return to vacancies

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) e.V. ist der Fachdienst der deutschen Katholiken für internationale Personelle Zusammenarbeit. Als staatlich anerkannter Personaldienst vermittelt die AGEH seit 60 Jahren qualifiziertes und christlich motiviertes Fachpersonal in Projekte der Entwicklungszusammenarbeit weltweit.

Auf unserem Weg vom Entwicklungsdienst zum Weltdienst ist die Vermittlung von Fachkräften aus dem Süden in deutsche gemeinnützige Organisationen ein erster Schritt. Zur Unterstützung der Umsetzung des Süd-Nord-Weltdienstes suchen wir zum 15.06.2019 in der Geschäftsstelle der AGEH in Köln-Deutz als Elternzeitvertretung eine/-n

Referent/-in für das Team "Personalvermittlung im Auftrag" (m/w/d)

Das Team „Personalvermittlung im Auftrag“ berät die kirchlichen und gemeinnützigen Auftraggeber der AGEH zu allen Fragen der Internationalen Personellen Zusammenarbeit und entwickelt mit ihnen bedarfsgerechte Personallösungen. Es stellt auch die anschließende Umsetzung sicher, ist an der Personalauswahl beteiligt und verantwortet die Organisation von Personal-entwicklungsmaßnahmen der Fachkräfte vor, während und nach ihrem Einsatz.

Ihre Aufgaben:

  • Sie pflegen die Beziehungen zu teils langjährigen Partnern der AGEH und übernehmen die Federführung in der Bearbeitung von Personalvermittlungen.
  • Sie verantworten die Konzeption und die Durchführung von Personalvorbereitungs- und Begleitmaßnahmen für Süd-Nord-Fachkräfte und unterstützen die Zusammenarbeit der Fachkräfte mit ihren jeweiligen gastgebenden deutschen Organisationen.
  • Sie übernehmen die Konzeption und Durchführung von Monitoringmaßnahmen für einzelne Fachkräfte und des Süd-Nord-Gesamtprojektes.
  • Sie arbeiten mit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des kirchlichen internationalen personellen Dienstes hin zu einem sozial-ökologischen Weltdienst.

Ihre Profil:

  • Sie haben ein sozial- oder geisteswissenschaftliches Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen und verfügen über mehrere Jahre Berufs- und Auslandserfahrung, möglichst in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit oder in der Not- und Wiederaufbauhilfe.
  • Sie sind mit Instrumenten der Projektarbeit vertraut (Antragserstellung, Monitoring, Evaluierung, Berichterstattung) und verfügen über gute organisatorische und administrative Fähigkeiten.
  • Sie zeichnen sich durch ausgeprägte Kompetenzen in den Bereichen Gesprächsführung, Beratung, Moderation und Präsentation aus und sind erfahren in der Begleitung von Menschen in interkulturellen Lernsituationen.
  • Sie sind mit zentralen Fragestellungen und Konzepten der Entwicklungszusammenarbeit und des weltkirchlichen Kontextes vertraut.
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Kenntnisse in Englisch und Französisch oder Spanisch.
  • Sie identifizieren sich mit dem Profil der AGEH und tragen die Ziele und Anliegen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit überzeugend mit.

Unser Angebot:

  • Sinnerfüllte Tätigkeit in einer Unternehmenskultur mit echter Wertschätzung
  • Vergütung nach TVöD 12 (befristet bis voraussichtlich 31.07.2020)
  • Stellenumfang von 50% (19,5 Std. pro Woche)
  • Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bezuschusster Mittagstisch im Haus
  • Jobticket

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich über unser Onlinebewerberportal bis spätestens zum 31.05.2019.

Weitere Informationen zur AGEH www.ageh.de

Your contact person

Ms Annette Hausmann

Contact

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH)
Ripuarenstrasse 8
50679 Köln

E-Mail: jobs@ageh.org