« zurück zu den Stellenangeboten

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Ihnen die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Friedensakteuren. Der ZFD ist ein Programm für Gewaltprävention und Friedensförderung in Krisen- und Konfliktregionen. Er setzt sich für eine Welt ein, in der Konflikte ohne Gewalt geregelt werden und unterstützt Partner-organisationen in allen Phasen von Konflikten: in der Konfliktprävention, der Gewaltminderung und der Konfliktnachsorge. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern in Guatemala will die AGEH durch die friedensfördernden Maßnahmen des ZFD einen Beitrag zur zivilen Konfliktbearbeitung leisten.

Zur Förderung der friedenspädagogischen Arbeit mit Jugendlichen suchen wir zur Unterstützung der „Pastoral Social del Vicariato Apostólico de Petén“ eine/-n

Theaterpädagoge/-in oder Sozialwissenschaftler/-in mit theaterpädagogischer Zusatzausbildung, Petén, Guatemala

                    

Ihr neues Aufgabenfeld

Die Sozialpastoral des Vikariates Petén möchte Jugendliche aus verschiedenen Pfarrgemeinden in Theaterarbeit ausbilden, um über die Theaterstücke die ländliche Bevölkerung für die Themen Menschenrechte und Konflikttransformation zu sensibilisieren. Die ländliche Bevölkerung der Region wurde vom Bürgerkrieg stark betroffen und durchlebt heute vielfältige Konflikte, durch illegale Holzfällung, Landvertreibung und Überlappung von Siedlungsgebieten mit Nationalparks. Über die Theateraufführungen soll der ländlichen Bevölkerung die Chance gegeben werden, die oftmals nicht verarbeitete Vergangenheit zu bewältigen und unter Berücksichtigung der aktuellen Konflikte, in einem partizipativen Prozess nach Wegen zu suchen, die ihnen eine bessere Zukunft ermöglichen.

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie bilden Jugendliche verschiedener Pfarrgemeinden in den Techniken der Theaterarbeit mit Bezug zur Friedenspädagogik aus.
  • Sie entwickeln gemeinsam mit Jugendlichen Theaterstücke, um für Themen wie Menschenrechte, Konflikttransformation und Vergangenheitsbewältigung zu sensibilisieren.
  • Sie koordinieren die Theateraufführungen in Pfarrgemeinden und Schulen in der Region Petén.
  • Sie leiten Reflektionsrunden mit Zuschauern/-innen im Anschluss an die Theateraufführungen.
  • Sie gestalten die Netzwerkarbeit auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene zum Thema Friedenstheater.
  • Sie integrieren sich in die Strukturen der Sozialpastoral und bringen sich durch die Mitarbeit im Team ein.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben der AGEH. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Partnerorganisation zusammen.

Ihr Profil

  • Sie haben einen Hochschulabschluss der Theaterpädagogik oder sind Sozialwissenschaftler/-in mit theaterpädagogischer Zusatzausbildung. Arbeitserfahrung, insbesondere im Ausland, ist von Vorteil.
  • Sie besitzen vertiefte Kenntnisse und Arbeitserfahrung in den Bereichen Menschenrechte und Konfliktmanagement.
  • Sie wissen partizipative Methoden anzuwenden und sind erfahren in der Arbeit mit Jugendlichen.
  • Sie kommunizieren fließend in Spanisch und zeichnen sich durch ein hohes Maß an interkultureller Sensibilität für die Arbeit mit indigenen Mayakulturen aus.
  • Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und identifizieren sich mit den Werten der katholischen Entwicklungszusammenarbeit.

 

Das Angebot der AGEH

  • Individuelle und umfassende Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens zum 11.03.2019.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular auf unserem Stellenportal.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Annette Hausmann

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH)
Ripuarenstrasse 8
50679 Köln

E-Mail: jobs@ageh.org