« zurück zu den Stellenangeboten

 

Unser Partner ist MISEREOR, das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit. MISEREOR setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt. MISEREOR arbeitet Hand in Hand mit Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützt  die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig positiv zu verändern.

MISEREOR und die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH)  führen gemeinsam ein Traineeprogramm durch. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Trainee (m/w) mit dem Schwerpunkt "Jugend und Bildung in Afrika"

Die Traineestelle bietet Studienabsolventen die Chance, während 18 Monaten Arbeitsansätze, Förderpolicy und Partner der MISEREOR-Abteilung Afrika und Naher Osten kennen zu lernen und, begleitet durch eine/n Mentor/in, eigene fachliche Beiträge zu erstellen und einzuspeisen. Dienstreisen zu Projektpartnern, die Mitarbeit in der Abteilung und die Teilnahme an Personalentwicklungsmaßnahmen bereiten optimal auf die sich anschließende Mitarbeit als integrierte Fachkraft bei einem Projektpartner in Afrika vor. Die sich unmittelbar anschließende Vermittlung nach Afrika erfolgt nach dem Entwicklungshelfergesetz (EhfG) durch die AGEH und ist für zwei Jahre geplant

                   

Ihr neues Aufgabenfeld

Die Qualität schulischer Bildung ist in vielen afrikanischen Ländern nach wie vor unzureichend und der Zugang zu Bildung insbesondere für Mädchen und junge Frauen schwierig. Die katholische Kirche ist in vielen Ländern Afrikas eine der wichtigsten Säulen der schulischen Bildung. Kirchliche Bildungseinrichtungen werden oft als qualitativ hochwertig und auch im Falle von Krisen als verlässlich eingeschätzt. MISEREOR hat aufgrund vielfältiger Partnerschaften zahlreiche Anknüpfungspunkte für eine stärker strategische Ausrichtung seiner Förderpolicy in diesem Bereich. Ziel ist es, den Zugang zu Bildung für besonders Benachteiligte zu erleichtern und die Qualität von Bildung zu erhöhen, um die Chancen junger Menschen auf ein eigenverantwortliches und selbstgestaltetes Leben zu verbessern. .

Im Einzelnen übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie lernen die Projektarbeit Misereors in der Abteilung Afrika / Naher Osten intensiv kennen.
  • Sie treten in Dialog mit relevanten Partnern zu Fragen schulischer Bildung und des kirchlichen Engagements in Bildung in Europa, Afrika und Nahost.
  • Sie überarbeiten vorhandene Themendossiers zur strategischen Ausrichtung.
  • Sie arbeiten der Neufassung der Förderprioritäten Bildung für Afrika und Nahost zu. Besonderes Gewicht liegt auf Bereichen, die von afrikanischen Partnern benannt wurden.
  • Sie bereiten eine Konferenz von Nord- und Südpartnern zu Rolle und Herausforderungen kirchlichen Bildungsengagements vor und begleiten sie fachlich.

Ihr Profil

  • Sie haben vor kurzem einen Master - Abschluss mit Bezug zu entwicklungspolitischen und pädagogischen Themen absolviert – oder eine berufliche Ausbildung in Kombination mit einem Bachelor-Abschluss.
  • Sie haben in Ihrem bisherigen Lebenslauf einen deutlichen Schwerpunkt auf Entwicklungszusam-menarbeit gelegt.
  • Sie konnten erste Erfahrungen im nicht-europäischen Ausland sammeln und besitzen ein gutes interkulturelles Einfühlungsvermögen.
  • Sie sind vertraut mit der Systematisierung und Aufarbeitung von Arbeitsergebnissen und Erfahrungen.
  • Sie sind kommunikativ und sprechen gut Englisch und Französisch.
  • Sie sind es gewohnt, zielorientiert selbständig und im Team zu arbeiten.
  • Sie sind EU- oder Schweizer Bürger/in und gehören einer christlichen Kirche an.
  • Sie werden für eine 18monatige Mitarbeit in der Geschäftsstelle von MISEREOR in Aachen tätig sein, welche nationale und internationale Dienstreisen beinhaltet. Im Anschluss daran werden Sie für zwei Jahre als Fachkraft (EfhG) nach Afrika vermittelt.

Das Angebot der AGEH

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Seit über 50 Jahren betreuen wir Fachkräfte, die die Chance zu einer sinnerfüllten Tätigkeit im Dienst lokaler Entwicklungsakteure nutzen möchten. Die AGEH unterstützt Sie durch:

  • Befristeter Arbeitsvertrag (18 Monate)  in Anlehnung an die Bestimmungen der Tarifvereinbarungen für den öffentlichen Dienst (TVöD). Der Stellenumfang beträgt 100 Prozent.
  • Zweijahresvertrag, soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
  • Begleitend zur Mitarbeit Teilnahme  an landes- und regionalkundlicher, sprachlicher und fachlicher Weiterbildung, Coaching- und Supervisisionangebote, individuelle Beratung
  • Arbeiten mit dem AGEH-Wirkmodell

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.11.2018

 

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Lea Hinke

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH)
Ripuarenstrasse 8
50679 Köln

Telefon: +49 221/8896-271
E-Mail: Lea.Hinke@ageh.org